Karl Ahmerkamp Vechta GmbH & Co. KG

Azubis gestalten ihre Zukunft

Vechta. Die 1964 gegründete Ahmerkamp-Gruppe ist ein international tätiges Holzimportunternehmen mit 240 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland. Der Hauptsitz befindet sich in Vechta.

Die Einkäufer der Ahmerkamp-Gruppe sind auf allen Kontinenten der Welt unterwegs, um den Kunden bestmögliche Qualitäten und optimale Produktsysteme zu bieten. Im Verkauf betreuen die Ahmerkamp-Spezialisten Kunden aus allen Segmenten der Holzwirtschaft: Holzbau, Tischlerei, Treppen-/Messe- und Innenausbau, Garten und Landschaftsbau. Außerdem bietet Ahmerkamp Logistiksysteme für den Holzfach-, Baustoff- und Dachbaustoffhandel. Eigene Produktmarken im Bereich der energetischen Sanierung, Fußboden und Holzbau runden das Leistungsspektrum gezielt ab.

Großen Wert wird auf eine qualifizierte und fundierte Ausbildung gelegt, um daraus den eigenen Nachwuchs für das stark expandierende Unternehmen zu rekrutieren. Die Auszubildenden der Ahmerkamp-Gruppe durchlaufen alle Abteilungen, gestalten über Workshops das Unternehmen mit und erwerben so ein breit gefächertes Wissen für ihre berufliche Laufbahn.

Presseartikel

Ausbildung bei der Ahmerkamp-Gruppe

Die Ahmerkamp-Gruppe zählt mit über 230 Mitarbeitern an 4 Standorten zu den führenden Holzimporthäusern in Deutschland und setzt auch in der Ausbildung auf hohe Standards und fundierte Inhalte. Dabei ist die Arbeit bei Ahmerkamp genauso vielfältig wie die angebotenen Ausbildungsberufe:

  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Kaufmann/-frau im Groß und Außenhandel
  • Mediengestalter/-in Digital und Print, Gestaltung und Technik
  • Bürokaufmann/-frau
  • Duales Studium
  • Schulpraktika

Wer mehr wissen oder sich bewerben möchte, der schickt einfach eine Mail an: f.rietkoetter@ahmerkamp-vechta.de

Quelle: Magazin "Ausbildungsregion Oldenburger Münsterland"
Ausgabe 2014/2015